Macarons

3 Eiweiß

30 g Zucker

1 Prise Salz

100 g gemahlen Mandeln

200 g Puderzucker

Backblech mit Backpapier auslegen.

Mandeln und Puderzucker in eine Schüssel sieben. Eventuell diesen Vorgang wiederholen, bis die Mischung fein ist.

Eiweiß mit Salz schaumig schlagen. Zucker langsam einrieseln lassen und Eiweißmischung steif schlagen.

Die Puderzucker-Mandel-Mischung langsam unterheben. Der Teig sollte dickflüssig und glänzend sein.

Mit einem Spritzbeutel kleine Kreise auf ein Backblech spritzen. Die Macarons für 20 – 30 Minuten antrocknen lassen.

Backofen auf 140 Grad Umluft vorheizen. Macarons für ca. 12-14 Minuten backen.

 

Füllung:

50 g weiche Butter

50 g Puderzucker

50 g Frischkäse

1 Vanilleschote, Prise Zimt, ….

Gewürze vorbereiten

Butter mit Gewürz cremig weiß schlagen.

Nach und nach Puderzucker zugeben. Anschließend den Frischkäse löffelweise einarbeiten.

Die Creme im Kühlschrank ein wenig fest werden lassen, bevor sie zwischen die Macarons verteilt werden kann.