Happy New Year

Happy New Year – ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen ein gutes, gesegnetes, erfolgreiches und gesundes Jahr 2018!

 

Haben Sie die Weihnachtszeit gut verbracht? Ich jedenfalls schon – und meine Waage kann es bezeugen ;). Da ist man ja eigentlich schon übersatt und trotzdem ist noch Platz für die Nachspeise. Und sogar noch für Kaffee und Kuchen. 

Da ist es jetzt keine Frage mehr, welcher Vorsatz für das neue Jahr am dringendsten ist. Schokolade und die restlichen Weihnachtskekse sollte ich dann am besten vernichten. Nur verräumen hilft da wahrscheinlich nicht. Wäre gut möglich, dass  ich beim nächsten Heißhunger-Anfall die Beherrschung verliere. 

Leider verbraucht man beim Perlendrehen und der Herstellung von Glasschmuck wenig bis gar keine Kalorien. Da muss ich mich dann wohl doch noch zu einer sportlichen Betätigung aufraffen. Sonst wird das nix mit dem Neujahrsvorsatz. Die Langlaufschier stehen schon bereit, die Pistenanzeige zeigt schon seit längerem grün. Da gibt es jetzt wahrscheinlich keine Ausrede mehr, oder?

Dabei sollte ich dringend einmal wieder mein Atelier aufsuchen. Die letzten Wochen habe ich ja großteils für meinen Weihnachtsmarkt „geperlt“. Und jetzt ist es höchste Zeit für neuen Glasschmuck. Es juckt mich sozusagen schon ganz toll in den Fingern :)). Dann gibt es auch wieder neue Artikel, die man seiner/seinem Liebsten zum Valentinstag schenken kann. 

Happy New Year

Wie verbringen Sie denn so den letzten Tag im Jahr? Bei uns außer „Dinner for one“ noch nichts geplant.

Natürlich gibt es dann wieder was Gutes zu essen. Silvester ist bei uns Zeit für eine besonders kalorienreiche Sandwich-Variante. Da darf auf keinen Fall an der Majonäse (natürlich selbst gemacht) gespart werden. Salat, Lachs, Eier, Käse, Gurkerl … 2 Scheiben Brot dick mit Mayo bestreichen, dann Salatblätter drauf und alles andere, worauf man gerade Lust hat. Halbieren und etwas durchziehen lassen. Und Prosecco passt da wunderbar als Begleiter ;).

Dann zahlt sich eine Diät auf jeden Fall aus!

Guten Rutsch!