Burgenland

Auf geht’s ins Burgenland.

Österreich ist auch schön :). Dieses Mal haben wir uns für unsere Reise das Natuschutzgebiet „Neusiedler See“ ausgesucht. In der Hoffnung, dass sich noch nicht alle Vögel Richtung Winterquartier auf den Flug gemacht haben. September ist ja leider schon etwas spät für Vogel-Beobachtungen.

In Podersdorf am See haben wir uns einen etwas anderen Stellplatz ausgesucht. Mitten in den Weinbergen hat ein Winzer einen kleinen Platz für Wohnmobile angelegt.

Damit wir flexibel sind, haben wir auch unsere Drahtesel mitgenommen. Schließlich gibt es ja genügend Radwege in der Gegend.

Podersdorf am Neusiedlersee

 

Das mit dem Radfahren war dann allerdings eine sportliche Herausforderung. Denn der Wind weht einem hier grundsätzlich entgegen. 

Da hat man sich eine Belohnung redlich verdient :):

Naturpark Neusiedler See

Weißer Esel

 

Wie schon befürchtet waren die Vögel bereits ausgeflogen. Das lag wahrscheinlich auch daran, dass die Lacken in Folge des heißen Sommers alle ausgetrocknet waren.

Wenigstens einige Enten konnten wir dann noch am Zicksee beobachten. 

Da müssen wir uns nächstes Mal wohl eher das Frühjahr für einen Besuch vormerken. Da gäbe es dann wahrscheinlich mehr zu sehen. 

Interessiert? Hier gibt es detaillierte Informationen: Naturpark Neusiedler See

Nationalpark Donauauen

Auf dem Rückweg nach Hause haben wir dann noch einen Umweg zum Nationalpark Donauauen gemacht. Zumindest bis zum Besucherzentrum in Orth. 

Hier gibt es auf der Schlossinsel allerhand zu sehen. Wenn man dann auch noch außerhalb der Hochsaison unterwegs ist, dann ist man hier auch ganz alleine. Abgesehen von den Mitarbeitern natürlich ;). 

Natürlich hätte der Nationalpark auch sonst noch allerhand Sehenswertes zu bieten. 

Dafür reichte die Zeit allerdings nicht mehr.

Wieder ein Ziel, das für eine zukünftige Reise vorgemerkt wird ;). Da wird unsere List „Da müssen wir hin“ eben wieder um einen Punkt erweitert. Mal sehen, wann wir das „abarbeiten“ ;).

Wissenswertes über den Nationalpark ist hier zu finden: Nationalpark Donauauen