New Yorker Käsekuchen

Wer in New York war, der hat bestimmt ein Stück davon gegessen – von dem köstlichen New Yorker Käsekuchen :). Dass er schmeckt ist auch kein Wunder, bei den Zutaten!

BODEN:

120 g Vollkorncracker, zerkrümelt (ich nehme Butterkekse)

80 g Zucker

125 g Butter, zerlassen

 

FÜLLUNG:

900 g Doppelrahm-Frischkäse (ich nehme Mascarpone), wahlweise auch 500 g Frischkäse und 400 g Magertopfen

300 g Zucker

5 Eier

2 Päckchen Vanillepuddingpulver

1 Päckchen Vanillezucker

BELAG:

500 g Sauerrahm

60 g Zucker

 

Zubereitung:

1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Boden und Rand einer Springform (22 cm Durchmesser) einfetten.

2. Für den Boden die Cracker-Krümel, Zucker und Butter in einer Schüssel mischen. In die vorbereitete Form drücken und 5 Minuten kalt stellen.

3. Für die Füllung Frischkäse, Zucker, Eier, Vanillepudding und Vanillezucker gut verrühren, auf den gekühlten Teig geben. Etwa 45 Minuten goldbraun backen, in der Form etwas abkühlen.

4. Inzwischen für den Belag saure Sahne und Zucker verrühren, auf dem erkalteten Kuchen verteilen und nochmals etwa 15 Minuten backen. Mit Frischhaltefolie abdecken und vor dem Servieren über Nacht kalt stellen.

 

Gutes Gelingen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.