Auch das ist New York

Auch das ist New York – nicht immer nur hektisch und laut. Es stimmt zwar, diese Stadt schläft niemals. Aber es gibt auch Ecken, die ohne Trubel auskommen. Man muss sie nur suchen :). Sicherlich ist das ein Problem, wenn man nur wenig Zeit zur Verfügung hat. Da möchte man ja möglichst alle Sehenswürdigkeiten besichtigen – genau diese, die alle anderen auch sehen wollen. 

 

Die andere Seite der Stadt sollte man aber keinesfalls versäumen. Erst dann hat man den „Big Apple“ richtig kennen gelernt. 

 

Fort Tyron Park
Central Park Zoo
Katz’s
Katz’s bei Nacht

Wir Harry und Sally waren wir auch bei Katz’s, dem berühmten koscheren Restaurant.

 

Die Dienstwagen des New York Police Departments
The Cloisters

Sie gehören zum Metropolitan Museum of Art und sind absolut sehenswert. In einem abgeschiedenen Park sind hier alte Klöster wieder aufgebaut worden. Ein Museumsbesuch der ganz besonderen Art!

Roosevelt Island
Seilbahn zur Roosevelt Island

Eine Seilbahn gibt es auch in New York – made in Switzerland. Geht allerdings nicht nach oben, sondern nur auf eine Insel. Bei der Fahrt hat man einen wunderbaren Ausblick auf die Stadt. An Sehenswürdigkeiten hat die Insel nicht viel zu bieten – aber für einen Spaziergang reicht es. Ein kleiner Leuchtturm an der Spitze der Insel ist dann der Höhepunkt eines kleinen Rundgangs.

Washington-Square Park

Wenn es einmal nicht der Central-Park sein soll, dann ist man im Washington-Square Park gut aufgehoben. 

Sandy Hook

Mit einem Schiff der Circle Line geht es in knapp einer halben Stunde in den Nationalpark Sandy Hook am Atlantischen Ozean.

Sany Hook Strand

Bereits die Anreise mit dem Schiff ist ein Erlebnis :). Vom Pier hat man dann die Möglichkeit den Bus zum Strand zu nehmen oder eine kurze Wanderung zu machen. Erholung pur!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.