Tutorial Glasperlen mit Intensive Black

Tutorial Perlendrehen

Glasperlen mit intensive-black

Glasschmuck-Halskette
handgemachte Glasperlen

Einen ganz besonderen Effekt auf Ihren Glasperlen erreichen Sie mit einem relativ einfachen Mittel. Sicherlich haben Sie in Ihrem Vorrat an Glasstäben nicht nur das „normale“ Schwarz, sondern auch die feiner Variante, nämlich „intensive-Black“. Damit können Sie bereits mit dem Drehen beginnen :). Ob Sie sich dabei auf eine bestimmte Farbe beschränken oder so wie ich in meiner Halskette mit verschiedenen Tönen experimentierten, liegt in Ihrem Ermessen. Allerdings reagierten nicht jedes Glas auf die gleiche Weise. Hier heißt es also – wie so oft – ausprobieren, verwerfen oder für gut befinden :). Ob die Methode auf dem Eingasbrenner funktioniert kann ich leider nicht beurteilen, jedenfalls ist für diese Methode relativ viel Hitze nötig, damit das Schwarz „ausblutet“.

  • feine Stringer in „intensive black“ von Effetre vorbereiten (das normale schwarz ist ein dunkelviolett und für diese Perlen nicht zu gebrauchen!)
  • Glasperle in der gewünschten Farbe drehen – wobei helle Farben eindeutig besser reagieren als dunklere
  • mit dem vorbereiteten Stringer feine Muster auf der Perle auftragen
  • den Stringer einschmelzen
  • jetzt brauchen Sie sehr viel Hitze, daher den Sauerstoffanteil der Flamme erhöhen und die Perle so lange drehen, bis das Schwarz „ausfranst“.
  • sollte die Perle bei dieser Prozedur die Form verloren haben, dann können Sie die Perle anschließend in einer neutralen Flamme wieder korrigieren.

Viel Spaß beim Experimentieren und viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.