Glas-Fritten

 

Frittenperlen 04

  1 Frittenmischung  = 2 verschiedene Perlen

Damit es mir in meiner Glasschmuck-Werkstatt nicht zu langweilig wird, habe ich mich zum Thema Glas-Fritten etwas umgesehen. Ich bin natürlich fündig geworden. Gut so – auch die Perlendreherin muss bei Laune gehalten werden ;).

Die Firma Vetromagic hat verschiedene Glasfritten mit AK 104 auf dem Markt.

Neben den diversen Farbmischungen gibt es auch Spezialeffekte, die nicht nur Farbe auf die Perlen bringen, sondern auch noch mit verschiedenen Untergrundfarben ganz unterschiedlich reagieren.

In diesem Falle nennt sich die Effekt-Farbe „Silberbraun-Dunkel“. Links wurde eine Grundperle mit Effetre elfeinbein und rechts eine Grundperle mit Effetre schwarz in den Fritten gewälzt. Dann erhitzt, leicht abgekühlt, gestrikt, kurz reduziert und mit Klarglaus überfangen. Eine genaue Anleitung gibt es auf der Homepage von Vetromagic.

Voila!

Frittenperlen 02

 

Verschiedene Mittel führen oftmals zu einem ähnlichen Ergebnis 🙂 Bei der rechten Perle habe ich mit Fritten gearbeitet, bei den Perlen unten (die Glasschmuck-Halskette gibt es in meinem Shop zu kaufen und nennt sich „blaues Geheimnis“) habe ich mit Reduktionsglas gearbeitet. Jetzt müsste man nur noch herausfinden, welche Methode günstiger ist – billig ist beides leider nicht!

Halskette blau klarglasueberfangen 001  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.